home

Radreisen – Radurlaub mit Wackerltour


 

Radbegleiter und Buschauffeur

Beide sind intensiv bemüht, behutsam und sensibel im Umgang die Reise zum freudigen Erfolg zu führen. Unsere Radbegleiter führen die Tour, geben nicht nur die Richtung und Geschwindigkeit vor, sondern betreuen Sie auf der Strecke und stehen auch sonst für alle Wünsche aufgeschlossen bereit.
Unsere Busfahrer chauffieren Sie sicher, verantwortungsbewusst und stressfrei ans Ziel. Unterwegs greifen  sie unterstützend ein, sorgen für Picknick und Unterwegsverpfl egung, sobald die Gruppe auf den Bus trifft. Während des Tages treffen Sie mindestens zur Mittagspause auf den begleitenden Bus.
 

Radeln in der Gruppe

Es erfordert zusätzliche Aufmerksamkeit. Täglich ist eine feste Tagesroute mit exaktem Start und Ziel  vorgegeben. Der Tourenbegleiter führt die Gruppe an. Die Geschwindigkeit und Leistungsanforderung richtet sich dabei nach dem unteren Leistungsdurchschnitt der Gruppe, so dass jeder die Strecke bewältigen kann. Teilnehmer die selbstständig vorausfahren obliegt das Risiko der Streckenfindung selbst.
 

Unsere Reisebusse

Unsere TOPClass-Reiseomnibusse mit bestem Umweltstandard haben einen hohen Qualitätsstandard mit  erweitertem Sitzabstand, Toilette, Klimaanlage, Navigation, Musikanlage und einer Küche für Snacks und  Kaffee, damit die Reise kurzweilig gestaltet wird.
 

Frühstück an Bord

Jede Reise beginnt mit einem Busfrühstück.
 

Fahrrad-Anforderung

Eine Grundprämisse ist, dass Sie mit Ihrem eigenen Fahrrad unterwegs sein können. Ein Tourenrad mit Mehrgangschaltung, stabilem Rahmen, fester Bereifung und sicheren Bremsen erfüllt die Anforderungen (STVO). Lassen Sie es von Ihrem Fachhändler durchsehen, wenn Sie sich nicht sicher sind. Lenker und Sattel sollen auf Ihre persönlichen Anforderungen ergonomisch abgestimmt sein. Für Ihre persönlichen Dinge sollten Sie eine Lenkertasche oder Satteltasche mitführen.
Werkzeug für einfache Reparaturen kann während der Reise gestellt werden. Es ist sinnvoll einen passenden
Fahrradschlauch mitzuführen.
 

Kleidung

Die persönliche Kleidung sollte reisetauglich sein, ein besonderes Outfit ist nicht erforderlich.
Handelsübliche Freizeitkleidung ist am besten geeignet. Die Oberbekleidung sollte locker und leicht sitzen,  atmungsaktiv sein und Hemden mindestens halbärmelig sein, Hosen sollten die Oberschenkel bedecken, um nicht der vollständigen und unangenehmen Sonneneinstrahlung ausgesetzt zu sein.
Bedenken Sie auch, dass im allgemeinen touristische Besichtigungen (Kirchen, Museen) vorgesehen sind. Die Kleidung sollte dafür angemessen sein. Für wechselnde Witterungsbedingungen sollten Sie geeigneten Regen und Sonnenschutz dabei haben.
top